crew cut

Crew Cut – Pflege, Styling & Varianten

Von Costa Padopoulos / Letzte Aktualisierung am 25. Juli 2022

Männer die sich schwer damit tut eine passende Frisur zu finden, für die ist der Crew-Cut eventuell ein passender Haarschnitt. Hier erfährst du mehr über die typischen Mermale von einem Crew Cut, welche Vorteile dieser hat und zu wem diese Frisur gut passt.

Beim Crew-Cut handelt sich dabei um eine klassische Kurzhaarfrisur mit kurzen Haaren auf dem Kopf und noch kürzeren Haaren an den Seiten. Die Frisur steht sowohl jüngeren als auch älteren Männern gut und kann auch gut im Business-Umfeld getragen werden. Männer mit einem Crew-Cut strahlen eine Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein aus.

Typische Mermale von einem Crew Cut

Der Crew Cut ist eine ideale Frisur für Männer, die einen stilvollen und pflegeleichten Haarschnitt bevorzugen. Die Haare sind oben auf dem Kopf etwas länger als an den Seiten und am Hinterkopf. Die Frisur ist für jede Gesichtsform gut geeignet und passt auch zu jedem Kleidungsstil. Auch von Männern mit Geheimratsecken oder einer hohen Stirn kann diese Frisur getragen werden.

Beim klassischen Crew Cut ist zwischen den längeren Haaren auf dem Kopf und den kürzen Haaren an den Seiten ein deutlich kontrast sichtbar. Am vorderen Haaransatz wird eine kurze Pompadour getragen.

Bei der modernen Variante vom Crew Cut wird dieser mit einem Fade getragen, d. h. die Haare verblassen an der Seite langsam.

Styling und Pflege vom Crew Cut

Wie bei allen Kurzhaarfrisuren ist die Pflege und das Styling bei einem Crew Cut ist sehr einfach. Regelmäßige Haarwäsche mit zur Kopfhaut passendem Shampoo ist ausreichend.

Je nachdem für welche Haarlänge man sich auf dem Kopf entscheidet, kann ein Styling mit Haargel oder Pomade erfolgen. Bei der klassischen Variante wird am vorderen Haaransatz eine kurze Pompadour getragen, die mit entsprechenden Stylingprodukten in Form gebracht wird.

Varianten und Styles vom Crew Cut

Klassischer Crew-Cut

Der klassische Crew Cut ist ein traditioneller und zeitloser Haarschnit für Männer. Er passt zu jedem Mann, jedem Haartyp und kann gut zu jedem Anlass getragen werden. Ob im Büro, im Gym oder bei einer festlichen Veranstaltung, der klassische Crew Cut passt immer.

Kurzer Crew Cut

Ein kurzer Crew-Cut ist vergleichbar mit einem Buzz-Cut bei dem sämtliche Haare mit einem Haarschneider geschnitten werden. An den Seiten verblasst das Haar mit einem Fade.

Im Vergleich zum klassischen Crew Cut reduziert sich bei dieser Variante der Pflege- und Stylingaufwand auf ein absolutes Minimum.

Langer Crew Cut

Bei einem langen Crew Cut hat man durch das deutlich längere Haupthaar sehr viel zusätzliche Styling-Möglichkeiten. An den Seiten wird das Haar in der Regel mit einem Fade versehen. Dadurch wird ein sehr cooler Look erzeugt.

Diese Variante des Crew-Cuts eignet sich sowohl für ältere als auch für junge Männer. Der Aufwand für Pflege- und Styling ist durch die längeren Haare deutlich aufwändiger als bei dem klassischen Crew-Cut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.