Buzz Cut

Buzz Cut – Pflege, Styling & Varianten

Von Costa Padopoulos / Letzte Aktualisierung am 17. Mai 2022

Ein Buzz Cut bleibt einer der beliebtesten Kurzhaarschnitte für Männer und das nicht ohne Grund. Hier erfährst du mehr über typische Merkmale, Varianten und Pflege des Buzz Cuts.

Der Buzz Cut ist praktisch, pflegeleicht und bietet glichzeitig einen mutigen und gewagten Look. Weil bei diesem Haarschnitt die Haare sehr kurz getragen werden, kommen die Gesichtszüge des Träger sehr stark zur Geltung. Er für alle Haartexturen geeignet und kann in verschiedenen Varianten getragen werden.

Bevor man sich für diesen Haarschnitt entscheidet, sollten allerdings die folgenden Punkte berücksichtigt werden:

  1. Da man bei dieser Frisur alle Unebenheiten, Narben und Muttermale sehen kann, sollte die Kopfhaut möglichst makellos sein.
  2. Große Ohren kommen beim Buzz Cut auch noch mehr zur Geltung.

Ansonsten kann ein Buzz Cut von Männern jeden Alters getragen werden. Sowohl jüngere als auch ältere Männer treffen mit diesem Haarschnitt eine gute Wahl. Selbst mit Geheimratsecken kann der Buzz Cut ohne Probleme getragen werden, da dieser eher das Gesicht des Trägers betont.

Merkmale von einem Buzz Cut

Ein traditioneller Buzz Cut ist sehr kurz und zeichnet sich dadurch aus, dass die Haare mit einem Trimmer sehr nah am Kopf abgeschnitten werden.

Was die Pflege betrifft, ist dieser Schnitt einer der am einfachsten zu handhabenden. Es gibt praktisch keine Pflegeaufwand für die Haare, da diese nur regelmäßig nachgetrimmt werden müssen.

Der einzige zu berücksichtigende Faktor bei diesem Haarschnitt sind die Proportionen deines Gesichts. Ein Buzz-Cut passt nicht zu allen Gesichtsformen! Ob deine Gesichtsform zum Buzz Cut passt kannst du aber recht einfach herausfinden. Am besten ist ein Buzz Cut für die folgenden Gesichtsformen geeignet:

Männer mit einem ovalen Gesichtern können besser einen Buzz Cuts tragen, da ihre Gesichtsform bei allen Haarlängen am flexibelsten ist.

Eine rechteckige Gesichtsform ist ebenfalls sehr gut für die Proportionen des Buzz Cuts geeignet.

Buzz Cut bei Geheimratsecken

Du fragst dich ob du einen Buzz Cut bei Geheimratsecken tragen kannst? Tatsächlich ist der Buzz Cut sogar bei deutlich sichtbaren Geheimratsecken eine sehr gute Wahl! Zwar werden die Geheimratsecken deutlich sichtbar getragen, doch durch die insgesamt kurzen Haare liegt der Fokus nicht auf der Frisur, sondern auf dem Gesicht.

Durch einen Vollbart kann man den Fokus noch mehr auf das Gesicht lenken und so werden die Geheimratecken kaum wahrgenommen.

Pflege und Styling vom Buzz Cut

Einer der größten Vorteile eines Buzz-Cuts ist, dass er kein spezielles Styling erfordert. Nach dem Duschen kannst du deine Haar einfach grob mit dem Handtuch trocknen und das war’s!

Für ein extra glänzendes und gesundes Aussehen der Haare einfach etwas Kokosnussöl oder Haarpomade auf dem Kopf verteilt werden. Dies wird auch deine Kopfhaut mit Feuchtigkeit versorgen und dem Haar einen angenehmen Geruch verleihen.

Buzz Cut Varianten

The Induction Cut

Der Induction Cut ist die kürzeste Variante vom Buzz Cuts. Bei dieser Variante werden Haare mit dem Haartrimmer ohne Aufsatz abrasiert.

The Burr Cut

Beim Burr Cut werden die Haare etwas länger getragen als beim Induction Cut. Hier werden die drei kürzesten Aufsätze des Haarschneiders verwendet, wobei die Haare auf dem Kopf alle die gleiche Länge haben.

Buzz Cut mit Fade

Beim Buzz Cut mit Fade sind die Haare auf dem Kopf etwas länger als auf den Seiten und im Nacken. Durch den leichten Fade-Effekt gibt es bei diesem Haarschnit einen sauberen Übergang zwischen den verschiedenen Haarlängen. Diese Variante des Buzz Cut ist sehr beliebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.